Wenn dazu dient, jemandem losgelöst von der Wahrnehmung

Wenn dazu dient, jemandem losgelöst von der Wahrnehmung der individuellen Person negative Eigenschaften auf der Grundlage eines nationalitätsbasierten Schubladendenkens zuzuschreiben, dann wird das Problem nicht dadurch entschärft, dass sie grundsätzlich privilegiert ist.

Wenn dazu dient, jemandem losgelöst von der Wahrnehmung
Scroll to top